Was trägt man denn so?

Auf dem Wasser …

clothesSegeln ist eine feuchte, manche sagen nasse Sportart. Und das auch bei Sonnenschein. Es ist also sportliche, robuste Kleidung angesagt.

Auch kann niemand wirklich sagen, ob es „heute“ kühl oder heiß wird. Also immer eine Jacke und einen Pullover zum lockeren Sportshirt dazu.  😉 Wenn es windig ist kann eine Regenjacke das Leben trockener machen, mancher liebt aber die Gischt auf der Haut ja besonders … Bei schönem sonnigen Wetter braucht man die Regenjacke eher nicht – trocknet wieder.
Ach ja, um für lustige Überraschungen neben dem Boot gewappnet zu sein braucht es zwei Dinge:
1. zieht die Schwimmwesten an Bord auch an (und ja, sie müssen zugemacht werden).
2. Habt immer ein paar Wechselsachen im Auto 😉

Noch ein wichtiger Tipp:
Schuhe müssen rutschfest sein! Also bitte nicht Opas Gartengummistiefel mit Treckerprofil. Sportschuhe mit guten feinen Sohlen mit Grip sind wichtig und bitte – helle Sohlen, die nicht abfärben – wenn Du im Leben Spuren hinterlassen willst mach das anders 😉 . Und wenn schon Gummistiefel, dann müssen es Segelstiefel sein, damit schmiert man wenigstens nicht innerhalb der ersten 5 Minuten ab …