Get-Your-Mind-Free

Was bedeutet das genau?

Wenn du Lust hast und einmal etwas ganz anderes als ARBEITEN, LERNEN, PAUKEN und BÜFFELN brauchst, nämlich etwas Praktisches zu tun für die Hände, dann bist du herzlich willkommen dich freiwillig mit einzuklinken.

Wir stellen fest, dass das Arbeiten in der Werft an der Aurelius zusammen sehr viel Spaß macht und wir hier echt den Kopf frei bekommen vom Alltag. Um euch den Spaß nicht vorzuenthalten, starten wir ab 2021 mit unserem neuen Projekt: Get-Your-Mind-Free.

Es gibt immer so ungefähr 10-13 Reparaturtage in der Werft bevor die Segelsaison jedes Jahr im Mai startet. Diese Reparaturtage starten immer Ende März oder Anfang April, je nachdem wie das Wetter mitspielt. Es sollte schon 10 Grad Aussentemparatur mindestens sein, dass wir in die Werft fahren, um dort Wartungen durchzuführen. Da wir draußen arbeiten, ist das Wetter schon entscheidend.

Wir sind am Tag immer ca. 7-8h in der Werft und haben ab Neubrandenburg immer ca 2,5h Anfahrt bis zur Werft und zurück. Bist Du interessiert, dann melde dich bei uns. Die Reparaturtage sind wie die Segeltage meistens donnertags, freitags und samstags. Außnahmen bestätigen natürlich die Regel.


Deine 5 Vorteile beim Get-Your-Mind-Free Projekt mitzumachen:

  1. Du kommst mal komplett ca.12-13 Stunden raus aus deinem alltäglichen Umfeld. Du machst etwas ganz Anderes, Praktisches. Du musst nicht mit dem Kopf arbeiten sondern mit den Händen.
  2. Du lernst etwas über Yacht- & Segeltechnik und deren Reparaturen, was man im normalen Leben so nicht lernen würde. Du musst keine Verantwortung tragen für eine ganze Segelyacht, kannst aber trotzdem mit dabei sein und ne Menge lernen. Vielleicht willst du mal irgendwann auch eine Segelyacht besitzen. Dann hast du hier die Chance ohne Kosten mit zukünftigem Vorwissen einzusteigen.
  3. Du hast die Gelegenheit eine Vision mitzutragen und darfst bei unserem einzigartigen Segel-Projekt in MV mit dabei sein. Du dafst Teamspirit mit uns zusammen erleben und die Freude Projekte voranzubringen.
  4. Du bekommst eine bessere Beziehung zu Crew und Skipper an Bord. Man wächst mehr zusammen und kann diese Beziehungsebene hier ebenfalls besser ausbauen.
  5. Aufgeschobene Freude (nämlich das Segeln später) ist ein Charkterzug, welcher in deinem Leben in Zukunft wichtiger und wichtiger wird. Hier baust du Charakter und entwickelst dich persönlich weiter.

Was macht uns hier kompetent?

Also, wenn du hier Lust hast mit dabei zu sein, erwartet dich ein hochmotiviertes Repa-Team mit nun schon 8 Jahren Erfahrung in der Wartung für Boots- & Yachttechnik. Wir geben dir die einzigarte Chance die Wartungen einer Segelyacht kennenzulernen, um mit uns den Spaß und die Freude am SEGELN für die kommende Saison vorzubereiten. Da wir direkt in der Werft arbeiten, schaut der Bootsservice uns coachend auf die Finger. So haben wir immer hochfachlichen Rat an unserer Seite und davon kannst Du hier echt was lernen.

Es gibt immer einen Reparaturplan, diesen kannst du gerne auf persönlicher Nachfrage einsehen und schauen was dich dort genau interessiert. Dann gibt es einen Terminplan bei Doddle, diesen kannst du auch auf Nachfrage bekommen und dich dort persönlich eintragen. Wir melden uns bei dir wenns losgeht und schon bist du mit drin, ganz unkompliziert und einfach.

Was wir hier an dieser Stelle auch nochmal klarstellen wollen: Wenn du mit uns segelst, erwarten wir nicht von dir, dass du uns dann auch bei den Reparaturen und Wartungen hilfst. Hier geht es wirklich darum aus Spaß an der Freude und zu den 5 Vorteilen für dich mitzumachen. Its up to you!


Was sagen Teilnehmer über ihre Erfahrungen?

Peter (Mitsegler & Skipper)

Mitmachen?

Melde dich einfach über unser Kontaktformular oder bei uns persönlich. Wir freuen uns auf dich und deine freiwillige praktische Unterstützung in der Werft.

Euer Skipper & Repa-Team